Vorerst ein paar persoenliche Worte, Frau Fuchs...

Post Reply
Inge
Posts: 209
Joined: Tue Jul 14, 2009 7:26 pm

Vorerst ein paar persoenliche Worte, Frau Fuchs...

Post by Inge »

:( Frau Fuchs,
Sie sagten mir zu Beginn des Mandats, dass Sie keine Hemmungen haben, dem AG Bitburg auf die Fuesse zu treten, doch letztlich besassen Sie nicht den noetigen "Backbone". Mein Ihnen entgegegebrachtes Vertrauen nutzten Sie schamlos aus und verfolgten lediglich Ihre eigenen Interessen mit Aggression.
Waehrend ich Ihre Handlungen anfaenglich fuer Inkompetenz gehalten hatte, wurde mir nach und nach bewusst, dass dort, wo derartige Willkuer herrscht, selbst die Staerkeren und auch die an sich Rechtschaffenen nach einer Weile resignieren und zum Schlag der Trommel marschieren...

To be continued...
Inge
Posts: 209
Joined: Tue Jul 14, 2009 7:26 pm

Re: Vorerst ein paar persoenliche Worte, Frau Fuchs...

Post by Inge »

Worte eruebrigen sich...
Attachments
2010-10-07  Bitburg_ Messenweg_Side_View.jpg
2010-10-07 Bitburg_ Messenweg_Side_View.jpg (85.06 KiB) Viewed 7069 times
Inge
Posts: 209
Joined: Tue Jul 14, 2009 7:26 pm

Re: Vorerst ein paar persoenliche Worte, Frau Fuchs...

Post by Inge »

Heute erfuhr ich, dass der "Ersteigerer" meines Elternhauses, Herr Johannes Arend aus Bitburg (Arend GmbH), den Auftrag erteilt hat, mein Elternhaus naechste Woche abzureissen. Ich appellierte an die beauftragte Firma, dieser Aufforderung nicht Folge zu leisten, da die Versteigerung widerrechtlich war und das Haus/Grundstueck als Testamentsvollstrecker meiner Verwaltung unterliegen.
Herr Arend selbst reagierte bisher nicht auf meine wiederholten Aufforderungen, jegliche Bauarbeiten einzustellen und mit mir zwecks Gespraechs in Verbindung zu treten.
Momentan bin ich damit beschaeftigt, den Abriss meines Elternhauses zu verhindern. Sollte dies misslingen, dann sind die Konsequenzen nicht auszudenken. Ich werde alles tun, um alle Verantwortlichen zur Rechenschaft zu ziehen!
Dies ist ein Versprechen, Frau Fuchs!
Post Reply